Veräußerung eines Baugrundstückes

Die Gemeinde Winsen (Aller) beabsichtigt ein Baugrundstück in der Bruchstraße (neben dem Dorfplatz) mit einer Größe von ca. 700,00 qm gegen Höchstgebot zu veräußern. Ein Abwasserschacht befindet sich bereits auf dem Baugrundstück.

Interessenten können bei der Gemeinde Winsen (Aller), Am Amtshof  7 (Bauamt), 29308 Winsen (Aller) bis zum 13.02.2019 ein schriftliches Angebot abgeben. Das Mindestgebot liegt bei  21.000,00 €.

Das Baugrundstück ist noch nicht vermessen, die Kosten der Vermessung sind vom Interessenten bzw. neuen Eigentümer zu tragen. Auf dem Baugrundstück befindet sich ein Gehweg in Pflasterbauweise. Den Rückbau wird die Gemeinde Winsen (Aller) auf eigene Kosten durchführen. 

Das Baugrundstück befindet sich im Geltungsbereich des Bebauungsplanes Meißendorf Nr. 6 „Bruchstraße“.  Der Bebauungsplan enthält Festsetzungen und Gestaltungsvorschriften, die den unten angeführten Anlagen zu entnehmen sind. Sollten Sie hierzu Fragen haben, können Sie sich an Herrn Lohmann (EG im Bauamt, Tel.: 05143-9888-95) wenden.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Heißenbüttel (OG im Bauamt, Tel. 05143/9888-44) zur Verfügung.