Vandalismus in der Straße „Am Wördel“: Holzpöller beschädigt

Unbekannte Täter haben am 21. April in der Winser Ortsmitte einen größeren Sachschaden angerichtet. In der Straße „Am Wördel“ drückten sie etwa 30 Holzpöller um oder zogen sie heraus, um sie anschließend falsch herum wiedereinzusetzen.

 

Durch diesen Akt des Vandalismus entstehen der Gemeinde Winsen (Aller) – und damit auch den hier wohnenden Steuerzahler*innen – erhebliche Folgekosten: Für den Wiederaufbau der Holzpoller durch den Bauhof ist mit einem Betrag von bis zu 2000,- Euro zu rechnen. Vor diesem Hintergrund hat die Gemeindeverwaltung Strafanzeige gegen unbekannt gestellt.

Mögliche Zeugen dieser Tat werden dringend darum gebeten, sich bei der Gemeinde zu melden.

Kontakt:
Kevin Findeisen
Fachbereich II
Fachdienst Gemeindeplanung u. Tiefbau
Tel.: 05143 / 9888 – 52
E-Mail: kevin.findeisen(at)winsen-aller.de