Stöbern in den Beständen der Bücherei wieder möglich

Die Gemeindebücherei Winsen (Aller) lockert die Zugangsbeschränkungen für ihre Besucher. Ab dem 16. Juni 2020 können die Nutzerinnen und Nutzer die Räumlichkeiten wieder betreten und sich selbständig Medien aus den Regalen nehmen.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist ein solcher Besuch an die folgenden Voraussetzungen gebunden:

  • Zugang erhalten max. sechs Personen. (Dabei werden auch Kinder als einzelne Besucher gezählt.)
  • Jeder Besucher nimmt sich einen der bereitgestellten Medienkörbe. Ist kein Medienkorb vorhanden, warten Sie bitte vor der äußeren Glastür.
  • In der Bücherei sind Mund-Nase-Masken zu tragen und beim Eintritt die Hände zu desinfinzieren.
  • Halten Sie allzeit mindestens 1,5 m Abstand von Personen, die nicht Ihrem Hausstand angehören. (Eltern / Erziehungsberechtigte haben die Verpflichtung, dafür Sorge zu tragen, dass ihre Kinder diesen Abstand einhalten.)
  •  Darüber hinaus gehende Anweisungen des Personals sind zu befolgen.
  • Bitte halten Sie Ihren Besuch nach Möglichkeit kurz, damit andere Nutzer nicht zu lange warten müssen.

Durch diese Lockerung entfällt fortan die Notwendigkeit, Bücher auf Grundlage des Internet-Katalogs zu bestellen. Auch müssen keine Termine mehr per E-Mail oder Telefon vereinbart werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Bücherei-Team