Situation SARS-CoV-2, Stand 16.10.2020, 16 Uhr

Zahl der aktuell Infizierten liegt bei 79, Schließung einer Kita in Faßberg

Celle (lkc). Nachdem sich eine Betreuungsperson der Evanglischen Michael Kindertagesstätte in Faßberg mit dem Corona-Virus infiziert hat, befinden sich alle Kinder und Betreuungskräfte in Quarantäne. Eine nähere Eingrenzung enger Kontaktpersonen der infizierten Person in der Kita war leider nicht möglich, so dass diese Vorsichtsmaßnahme getroffen werden musste. Die schriftlichen Quarantäne-Anordnungen sind zum Teil bereits gestern, 15. Oktober, versendet worden, alle weiteren heute.

Der hohe Anstieg der Infektionszahlen lässt sich auch weiterhin vor allem auf Reisen, Gruppenausflüge, Familienfeiern sowie die privaten Zusammenkünfte zurückführen, da hierbei oft Mindestabstände nicht eingehalten werden.

Die Zahl der aktuell mit dem Corona-Virus infizierten Personen liegt im Landkreis Celle heute bei 79. Es werden vier Personen im AKH behandelt, eine davon auf der Intensivstation. Diese Person wird beatmet.

Die 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis Celle, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten Woche wird vom Niedersächsischen Landesgesundheitsamt mit 27,9 Personen angegeben (Datenstand: 16.10.2020 09:00).

Hier gibt es eine Übersicht über die Regionen. Diese wurde noch einmal überarbeitet, da es zu einem Zuordnungsfehler gekommen ist. Die Zahl außerhalb der Klammer gibt die Zahl der insgesamt infizierten Personen, die in der Klammer die davon derzeit aktuell erkrankten Personen an.

Zahlen:
Stadt Celle: 245 (30)
SG Wathlingen: 38 (20)
Winsen: 11 (1)
SG Flotwedel: 26 (10)
Südheide: 11 (1)
Bergen: 18 (2)
Lohheide: 2 (0)
Hambühren: 29 (6)
Eschede: 2 (0)
SG Lachendorf: 16 (5)
Wietze: 6 (2)
Faßberg: 5 (2)

Derzeit sind 469 Menschen in Quarantäne.

Der Landkreis weist eindringlich darauf hin, dass sowohl im Urlaubsland die vor Ort geltenden Regelungen und im Anschluss die niedersächsischen Regelungen für Ein- und Rückreisende beachtet werden müssen, als auch bei privaten Veranstaltungen und Zusammenkünften dringend darauf zu achten ist, dass die bekannten Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Wichtig ist außerdem auch weiterhin, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern zu Personen, die nicht dem eigenen Hausstand angehören, eingehalten wird.

Das Abstandsgebot gilt auch für das eigene Umfeld.

Durch das hohe Aufkommen von Nachfragen aus der Bevölkerung des Landkreises Celle und dem aktuellen Infektionsgeschehen kann es derzeit vereinzelt zu Wartezeiten oder zur Auslastung bei Anfragen an das Gesundheitsamt und der Corona-Info-Hotline kommen. Diese ist montags und dienstags von 8 bis 16 Uhr, donnerstags von 8 bis 17 Uhr sowie mittwochs und freitags von 8 bis 13 Uhr unter 05141 / 916 50 70 erreichbar. Eine aktualisierte Liste mit häufig gestellten Fragen und dazugehörigen Antworten finden Sie unter https://t1p.de/4vg6.