Selbsthilfegruppe für Alleinerziehende

Wenn Sie sich getrennt haben oder mussten, ist es neu und ungewohnt, für ALLES allein verantwortlich zu sein. Gewohnte Situationen, wie z.B. ein Besuch auf einer Feier, wo nur Pärchen sind, werden zur Herausforderung und verunsichern. Die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, kann dann sehr hilfreich sein. Gleiche Probleme geben Gesprächsanlässe die entlasten und unterstützen können. Sich untereinander über aktuelle Themen und Probleme austauschen- da kann es um Konflikte mit dem Ex-Partner, Schwierigkeiten beim Umgang, das Sorgerecht oder Unterhalt gehen. Aber auch um Existenzängste, Babysitter oder Erziehungsprobleme. 

Es ist an der Zeit, sich auch in Winsen zusammenzufinden.  In lockerer und gleichzeitig gemütlicher Atmosphäre möchten wir uns treffen.

Beginn: Dienstag, den 24. September  2019  um 20.00 Uhr in der Kita & Familienzentrum Kleines Neues Land, Mühlenchaussee 1

Neben einem regen Austausch soll auch die Möglichkeit bestehen, Vorträge von Experten zu unterschiedlichen Themen einzuladen. Der Wunsch, diese Möglichkeiten in einer Gruppe zu verwirklichen, wurde von einer Alleinerziehenden an uns herangetragen. Frau Pohland vom Familien- und Seniorenservicebüro fungiert als Ansprechpartner für die Organisation und Koordination der Selbsthilfegruppe. Gerne können Sie weitere Informationen unter Telefonnummer  05143/ 666 789 oder per Mail: familienbuero(at)winsen-aller.com erhalten.