Sammlerinnen und Sammler gesucht

Die Arbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. erscheint heute notwendiger denn je: Schließlich setzt sich diese humanitäre Organisation das wichtige Ziel, zur Versöhnung und zum friedlichen Miteinander der Völker aufzurufen. Zugleich wendet sie sich denen hilfreich zu, die die Trauer um die Opfer von Krieg und Gewalt miteinander teilen. Die Erfüllung dieser Aufgaben erfordert erhebliche finanzielle Mittel, so dass der Volksbund auf Spenden angewiesen ist. Deshalb sucht die Gemeinde Winsen (Aller) dringend nach Freiwilligen, die sich bereit erklären, für diesen guten Zweck Geld einzusammeln.

Wenn Sie sich zur Verfügung stellen wollen, melden Sie sich bitte im Sekretariat der Gemeindeverwaltung bei Frau Hornbostel (Am Amtshof 5, Tel.: 05143 98 88 33, E-Mail: iris.hornbostel(at)winsen-aller.de).