Leitungen bei Bauarbeiten durchtrennt

Bei den Bordsetzungsarbeiten innerhalb der Baumaßnahme „Im Wördel“ wurde von einem Arbeiter gestern (17.06.2020) eine 10 KV Leitung mit einer Pinne (Metallstab) durchschlagen.

Durch diesen Unfall wurde eine anliegende Hecke in Brand gesetzt und weitere Leitungen (Strom, Breitband) beschädigt. Der Arbeiter wurde medizinisch versorgt. Die CUN bemüht sich die Einschränkungen so schnell wie möglich zu beheben.