Bericht: Wer nich well dieken de mutt wieken!

Herzlichen Dank den 11 fleißigen Helfern!

Bei klarem Vorfrühlingswetter haben wir auch mit den wenigen helfenden Händen viel geschafft. Alle geplanten Arbeiten wurden durchgeführt. Der Thörener Deich wurde in dem vorher festgelegten Bereich freigeschnitten und das angefallene Strauchwerk wurde abgefahren.

Die als Abschluss gedachte Brotzeit wurde zur Mittagspause, denn die für 5 Stunden geplante Aktion wurde wegen der wenigen Aktiven bis in den späten Nachmittag ausgeweitet. Wir bedanken uns für die Unterstützung.

Aber es wird auch in Zukunft noch viel zu tun sein. Wir hoffen auf bessere Beteiligung an kommenden Aktionen zur Ertüchtigung des Thörener Deiches, denn Hochwasserschutz geht uns alle an!