Archivierte Berichte

Hier finden Sie ausschließlich archivierte Berichte aus unserer Rubrik "Aktuelles" / "amtl. Bekanntmachungen" - aktuelle Satzungen z.B. finden Sie auf der Seite Ortsrecht

Ü65-Partys

Wieso werde ich eigentlich immer mitleidig angelächelt wenn ich sage, dass ich zur Ü65-Party gehe?

Letzte Woche war es mal wieder soweit. Der Landkreis als Organisator dieser kreisweit angebotenen Veranstaltungen hatte eingeladen und an zwei Nachmittagen rund 150 ältere Damen und Herren unserer Gemeinde mit Kaffee, Kuchen, Tanz und Unterhaltung erfreut.

Sobald ich irgendwo erzählt habe, dass man als Bürgermeister dort automatisch auch eingeladen ist und ich sogar vorhabe dort hinzugehen, habe ich viele mitleidige Blicke und wohlmeinende Ratschläge gegen Einschlafen bekommen. Also, um es kurz zu machen, diese „Rentnerpartys“, „Altentänze“ und „Speed-Dating-Börsen für Ommas und Oppas“ (eine kleine Auswahl an Zitaten) sind in meinem Jahreskalender ein absolutes Muss.

Zum einen begeistert es mich, dass sich Menschen auf diese Feiern schon monatelang im Voraus freuen, das Hinkommen planen, was sie anziehen wollen usw. und zum anderen ist es total schön, wie alle im Rahmen ihrer manchmal schon recht eingeschränkten Möglichkeiten trotzdem noch fröhlich mitfeiern. Ich habe schon weitaus langweiligere Partys bei erheblich jüngeren Menschen erlebt.

Die ausgewogene Planung zwischen Tanz und Programm bietet dann auch genügend Abwechslung für alle und lässt bei niemand Langeweile aufkommen. Und wer nun denkt, dass da nur Seemanns- und Volkslieder gespielt werden, der hat sich getäuscht. Am meisten sind unsere „Oldies“ mitgegangen, als ein Michael Jackson-Double seine Künste zur Schau gestellt hat.

Zwei tolle Feiern durfte ich dieses Jahr wieder mitmachen, habe in den letzten Jahren schon viel Schönes dort erlebt und freue mich somit auch auf die Ü65-Partys im nächsten Jahr. Frau Borchert-Schröder vom Landkreis Celle sei an dieser Stelle einmal ganz herzlich gedankt für die großartige Organisation, die diese Partys jedes Jahr wieder zu einem Highlight werden lassen. Ebenso für die Unterstützung der Damen vom Deutschen Roten Kreuz aus Winsen, die einfach da sind, wenn man sie braucht, ein großes Dankeschön.

Und wer gerade so an der Schwelle zur 65 steht sollte es im nächsten Jahr ruhig einmal ausprobieren. Die Termine werden wieder rechtzeitig im Mitteilungsblatt veröffentlicht.

Dirk Oelmann
Bürgermeister