Archivierte Berichte

Hier finden Sie ausschließlich archivierte Berichte aus unserer Rubrik "Aktuelles" / "amtl. Bekanntmachungen" - aktuelle Satzungen z.B. finden Sie auf der Seite Ortsrecht

Schönes Winsen

Im August erreichte mich diese E-Mail:

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Oelmann,
mein Verlobter und ich sind Anfang des Jahres von Bayern in den Landkreis Gifhorn gezogen. Immer, wenn wir zu unserer Familie nach Bremen fahren, durchqueren wir Ihre kleine Stadt.
Nachdem es uns jedes Mal wieder auffällt, möchten wir Ihnen heute gerne schreiben, wie schön ihre Gemeinde ist. Alles ist sauber und ordentlich. Es wirkt sehr belebt und freundlich. Und nachdem wir die Gegend hier neu erkunden, ist dies im Vergleich tatsächlich bemerkenswert.
(…) freundliche Grüße von N.G. und I.K.

Dieses dicke Lob an unsere Gemeinde möchte gern an die vielen Winser Bürgerinnen und Bürger sowie Gewerbetreibenden weitergeben, die sich ihrer Gemeinde verbunden fühlen und mit viel Engagement, ehrenamtlichem Einsatz und immer wieder tollen Ideen Feste und Veranstaltungen organisieren und mit vielen Projekten und Aktionen diesen „altehrwürdigen und historischen“ Ort ständig neu erfinden und ihm so eine Lebendigkeit und Frische verleihen, wie Sie sie in der Mail zum Ausdruck gebracht wird.

In der Natur des Menschen liegt es leider, dass man eher „betriebsblind“ wird und nach eventuellen Fehlern sucht bzw. kleine, vorhandene Fehler überbewertet, als dass man sich an dem Vorhandenen erfreut und für dieses auch einen gewissen und gerechtfertigten Stolz fühlt.

Eine lange Geschichte und Traditionen müssen kein Hemmschuh sein, ganz im Gegenteil. Ein Museumshof kann sich wie bei uns zum Mittelpunkt des kulturellen Lebens entwickeln und die Kirche kann auch mit Kabarett, Ausstellungen und Konzerten die Menschen in ihr eigenes Café ziehen.

Die Deutsche Meisterschaft der Ritterschaften, das Meißendorfer Heideblütenfest und viele andere Feste und Veranstaltungen sorgen für eine große Vielfältigkeit im Winser Veranstaltungskalender. Wichtig ist dabei, und das Lob geht dann an meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, dass alles gut geplant ist, begleitet und unterstützt wird und über unsere Homepage oder über Externer LinkFacebook, Externer LinkTwitter  und Externer LinkGoogle+ entsprechend beworben und bekannt gemacht wird.

Herzlichen Dank noch einmal auch auf diesem Wege an die E-Mail Schreiber dafür, dass Sie uns darauf hingewiesen haben, wie schön wir es hier haben.