Archivierte Berichte

Hier finden Sie ausschließlich archivierte Berichte aus unserer Rubrik "Aktuelles" / "amtl. Bekanntmachungen" - aktuelle Satzungen z.B. finden Sie auf der Seite Ortsrecht

Meißendorfer "Majestäten" zu Gast beim Kirschblütenfest in der Rühler Schweiz

Bei nicht ganz so idealem Wetter folgten die Meißendorfer Heidekönigin Fabienne Handke mit ihren Hofdamen Lisa-Marie Rieck und Ronja Nelte einer Einladung der Golmbacher Kirschblütenkönigin Stella, um an ihrer Verabschiedung teilzunehmen.

Für die Meißendorfer “Hoheiten“ ist das Kirschblütenfest in der Rühler Schweiz traditionell der Auftakt ihrer Auftritte, bei denen sie Werbung für das Heideblütenfest in Meißendorf und die Heimatgemeinde Winsen machen. Auch wenn sich in diesem Jahr die Kirschblüte, bedingt durch einige Frostnächte , nicht so schön weiß leuchtend darstellte wie in manch anderem Jahr, genossen die angereisten Produktköniginnen dieses erste größere Fest der neuen Saison, um sich nach der langen Winterpause wieder zu sehen, sich auszutauschen und zu präsentieren.

Der Krönung der neuen Kirschblütenkönigin in Golmbach und einem Rundgang über die Festmeile folgte dann eine Busfahrt durch die reizvolle Landschaft des Weserberglandes zum mittelalterlichen Markt in Releifzen. Hier traf die neugewählte Kirschblütenkönigin mit ihren Gastköniginnen die Japanische Kirschblütenkönigin, die ebenfalls traditionell in jedem Jahr diese Veranstaltung bereichert.

Zusammen mit Sagen- Symbol- und Märchenfiguren aus dem Münchhausenland ging man anschließend an Bord eines Dampfers der „Flotte Weser“ für eine kurze Fahrt auf der Weser bis Rühle. Am Abend wieder zu Hause angekommen war man sich einig, trotz der niedrigen Temperaturen verbunden mit Regen und Graupelschauern, einen interessanten, erlebnisreichen Tag verlebt zu haben und somit gut vorbereitet für die kommenden 4 Auftritte im Mai zu sein.