Archivierte Berichte

Hier finden Sie ausschließlich archivierte Berichte aus unserer Rubrik "Aktuelles" / "amtl. Bekanntmachungen" - aktuelle Satzungen z.B. finden Sie auf der Seite Ortsrecht

Historisches aus Winsen

Viele Bürgerinnen und Bürger haben Wurzeln in unserer Gemeinde, die schon viele Generationen zurück reichen. So erklärt sich auch die starke Nachfrage nach Einsicht in das Archiv der Gemeinde und die Bitte nach Hinweisen, wo es denn Möglichkeiten zur Nachforschung in der Ortsgeschichte gibt.

Am häufigsten wurde bei Ahnen- und Geschichtsforschung auf die Zeitschrift „Der Heimatbote“ (Monatsblatt für das Kirchspiel Winsen und Wietze-Steinförde) zurückgegriffen, die in den Jahren 1903 bis 1934 erschienen ist.

Die Zeitschrift dokumentierte neben den kirchlichen Nachrichten auch das gesamte Geschehen im Ort, ob den Bau der Molkerei, die Gründung der Arbeiterbewegung, familiäre Nachrichten oder die Eröffnung von Firmen und Geschäften. Der einzige bekannte vollständige Satz dieser Zeitschrift befindet sich in unserem Gemeindearchiv und wurde außer von interessierten Bürgern u. a. auch schon vom Fernsehsender ARTE zur Recherche eingesehen.

Da die einzelnen Exemplare im Laufe der Zeit aber stark in Mitleidenschaft gezogen und deshalb nicht mehr zur Verfügung gestellt wurden, haben wir jetzt unter Mithilfe des Winser Heimatverein e. V., dem Lüneburgischen Landschaftsverband e. V. und dem Förderfond der Familie Lindhorst die knapp 5.000 Seiten digitalisieren lassen, damit auch weiterhin ohne Einschränkungen geforscht werden kann.

Eine CD mit dem Gesamtwerk „Der Heimatbote“ kann nun ab sofort für 25,00 € im Archiv der Gemeinde (das befindet sich derzeit in der Touristinfo) erworben werden. Die CD beinhaltet auch eine Wort-Suchfunktion, um somit eine schnelle und lückenlose Recherche möglich zu machen. Vielleicht ist das ja genau das Ostergeschenk, auf das sie noch gewartet haben.

Ein weiteres interessantes Werk für ortsverbundene Bürgerinnen und Bürger ist die „Chronik der Gemeinde Winsen (Aller)“ von Paul Borstelmann aus dem Jahre 1982. Sie umfasst alle geschichtlichen Ereignisse in unserer Gemeinde über einen Zeitraum von mehreren hundert Jahren. Diese Chronik ist nun ebenfalls als CD zum Preis von 10,00 € im Gemeindearchiv erhältlich.

Sicher ist es für alle geschichtsinteressierten Menschen in unserer Gemeinde nun sehr viel leichter geworden, sich die Informationen zu beschaffen, die für die individuelle Recherche von Bedeutung sind.

Dirk Oelmann
Bürgermeister