Archivierte Berichte

Hier finden Sie ausschließlich archivierte Berichte aus unserer Rubrik "Aktuelles" / "amtl. Bekanntmachungen" - aktuelle Satzungen z.B. finden Sie auf der Seite Ortsrecht

Einsatzübung auf dem Fallschirmspringerplatz

Am Nachmittag des 22.11. wurde die Meißendorfer Feuerwehr zu einem Übungseinsatz auf dem Gelände des Fallschirmsportvereins Hannover e.V. in Brunsiek alarmiert. Die Mitteilung auf dem digitalen Meldeempfänger der Kameraden kündigte einen Entstehungsbrand der Stufe 1 in der Vereinsunterkunft an. Ausgerückt wurde mit insgesamt sieben Einsatzkräften, die erst vor Ort erfuhren, dass es sich um eine Übung handelte.

Beim Eintreffen konnte bereits deutliche Rauchentwicklung aus den Dachfenstern des Gebäudes festgestellt werden. Da zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt war, ob sich noch Personen im Objekt befinden, wurde unverzüglich unter Verwendung von schwerem Atemschutz ein Innenangriff mit dem Ziel der Personensuche veranlasst. Bereits nach wenigen Minuten konnte ein bewusstloser Verletzter aus der Unterkunft gerettet werden und ein weiterer Trupp sodann mit der Brandbekämpfung beginnen. Insgesamt wurde die Einsatzlage zügig und trotz der geringen Zahl an Einsatzkräften erfolgreich abgearbeitet.

Im Anschluss informierten uns der Vereinsvorsitzende Frank Grunwald und der Ausbildungsleiter Uli Schäfer noch über örtliche Gefahrenschwerpunkte, wie bspw. den angrenzenden Kerosintank für den Flugbetrieb, einen Gastank zur Versorgung der Unterkunft sowie weitere bauliche und organisatorische Details.

Auf diesem Wege möchten wir uns abschließend noch einmal für die Möglichkeit zur Durchführung dieser Einsatzübung bedanken und den Mitgliedern des Fallschirmsportvereins allzeit eine sichere Heimkehr wünschen.

Regina Radom
Stv. Ortsbrandmeisterin
Freiwillige Feuerwehr Meißendorf